Öffnungszeiten: Mi, Sa, So 14 – 17 Uhr / Tel: +41 (0) 32 652 09 79

Museum macht Sommerpause

 

Das Kultur-Historische Museum Grenchen ist noch bis am 18. Juli 2018 geöffnet. Bis dahin läuft noch die Bilder-Ausstellung zur neuen Stadtgeschichte Grenchens. Anschliessend ist das Museum während einer Sommerpause vom 19. Juli – 16. August 2018 geschlossen.

 

Wer sich überhaupt noch oder nochmals die Ausstellung «Vielseitig engagiert. Vom Heilbad über das Kinderheim zum Sonderpädagogischen Zentrum Bachtelen» anschauen will, muss sich sputen: sie ist nur noch dieses Wochenende, 30. Juni und 1. Juli, zu sehen, bevor sie abgebaut wird, um Platz für die nächste Sonderausstellung zu schaffen.

 

Bis zum 18. Juli 2018 läuft noch die Gastausstellung «Grenchen in Bildern» zur neuen Stadtgeschichte. Am 18. Juli findet dazu gleichzeitig ein Kindernachmittag zum Thema «Bilderrätsel» statt.

 

Anschliessend ist das Museum wegen Ausstellungsumbau bis Mitte August geschlossen. Die Sommerpause findet am 17. August 2018 ihr Ende. An diesem Abend um 19.00 Uhr wird die neue Sonderausstellung eröffnet. Die Ausstellung trägt den Titel «die verdrängte Tragödie – der Generalstreik in Grenchen» und widmet sich den Geschehnissen rund um den Generalstreik von 1918 in Grenchen und Umgebung.