Öffnungszeiten: Mi, Sa, So 14 – 17 Uhr / Tel: +41 (0) 32 652 09 79

 

Vortrag „Grenchen als Roskopf-Zentrum“

Am Donnerstag, 22. März 2018, um 19.00 Uhr findet der letzte Vortrag als Begleitveranstaltung zur aktuellen Sonderausstellung „Unruhige Zeiten. Die Krisen in der Uhrenindustrie der Region Grenchen im 20. Jahrhundert“ statt.

Wirtschaftshistoriker Wolfgang Hafner referiert über die Anfänge der industriellen Produktion von (Roskopf-)Uhren in Grenchen. Erst dank der Massenproduktion der Uhren für das Volk – die Roskopf-Uhren wurden auch „montre du prolétaire“ genannt – wurde Grenchen zu einem eigentlichen Uhren-Zentrum. Der Aufbau der industriellen Produktion war mit Krisen verbunden, was wiederum umfassende politische Massnahmen nach sich zog. Mit dem Aufkommen der Swatch verschwanden die Roskopf-Uhren buchstäblich von einem Tag auf den anderen.

Kosten: CHF 10.00 pro Person (Vortrag und Apéro)

Keine Anmeldung nötig.

Foto: Jubiläumsausflug der Baumgartner Frères 1949, Stadtarchiv Grenchen