Öffnungszeiten: Mi, Sa, So 14 – 17 Uhr / Tel: +41 (0) 32 652 09 79

 

Einladung zum Vortrag «Zur Fusion von ASUAG und SSIH im Jahre 1983»

 

Der Wirtschaftshistoriker Dr. Bruno Bohlhalter beurteilt in seinem Vortrag vom 26. September 2017 die finanzielle Situation der beiden Fusionspartner zum Zeitpunkt des Zusammenschlusses. Er beleuchtet ihre Stärken und Schwächen vor dem Hintergrund ihrer Geschichte und erklärt anhand der inzwischen öffentlich zugänglichen Protokolle des Verwaltungsrates der ASUAG aus den Jahren 1981 bis 1983, warum die jüngst in der Presse und Teilen der Wissenschaft erhobene Kritik an dieser Fusion am Ziel vorbei schiesst.

Dies ist eine Begleitveranstaltung der neuen Sonderausstellung «Unruhige Zeiten – die Uhrenindustrie in der Region Grenchen im 20. Jahrhundert», welche am 31. August 2017 startete. Sie thematisiert die Wirtschaftskrisen in der Folge des Auf und Ab in der Uhrenindustrie und zeigt deren Folgen auf.

 

Dienstag, 26. September 2017, 19.00 –  ca. 20.30 Uhr

Ort: Kultur-Historisches Museum, Absyte 3, 2540 Grenchen

Kosten: CHF 10.00 pro Person (Vortrag und Apéro)

Bild: SMUV-Reportage aus der ETA, 1981, Schweizerisches Sozialarchiv Zürich

Flyer_Vortrag_Bohlhalter_20170926